Archiv

Hier finden Sie eine Übersicht über rautenhaus digital®-Produkte, die nicht mehr erhältlich oder durch neue Versionen ersetzt wurden.
Screenshot_RMXPCZ1_small2

Die RMX-PC-Zentrale ist eine zusätzliche komfortable Bedienoberfläche unseres neuen rautenhaus digital® RMX-Systems. Mit dieser Software können alle Systemeinstellungen wie Eingabe der Lokdatenbank, Programmieren von Lokdecodern aller Datenformate, Programmieren von Funktionsdecodern, Besetztmeldern und allen anderen rautenhaus digital®-Systemkomponenten vorgenommen werden.

Eine Monitorfunktion für den RMX 0-Bus informiert über aktive RMX-Systemkanäle und ihre Loknummernbelegung. Die Monitorfunktion für den RMX 1-Bus zeigt alle RMX 1-Systemzustände an. Zudem bietet die Software bis zu 12 Handregler zum direkten Steuern von Lokomotiven oder mehrere Schaltpulte zum Ansteuern von Funktionsempfängern auf der Modellbahnanlage.
 
Mit dem integrierten RMX-Translater können auch ältere Selectrix-Steuergeräte auf 4-stellige RMX-Lokadressen zugreifen. Hierfür gibt es die Möglichkeit, freie Adressen auf dem RMX 1-Bus zu nutzen oder ein komplettes Selectrix-Altsystem über ein Interface anzuschließen.
Über ein virtuelles Selectrix-Interface kann die RMX-PC-Zentrale auch Steuerungssoftware, die noch nicht das neue RMX-Format unterstützt, mit dem RMX-System verbinden.

Ein virtuelles RMX-Interface verbindet RMX-fähige Softwareprogramme mit dem RMX-System. So kann auf einem Rechner gleichzeitig ein Steuerungsprogramm und unsere RMX-PC-Zentrale mit einer Modellbahnanlage ohne ein weiteres Interface eingesetzt werden.

Die RMX-PC-Zentrale ist für die Bedienung mit Touchscreen-Monitoren optimiert. Dabei haben Sie über einen großen Touchscreen-Monitor alle Funktionen perfekt in ausreichender Größe und farbig zur Verfügung.

 

Funktionalität:

  • Eingabe/ Bearbeitung Lokdatenbank
  • Programmierung aller Lokdecoderformate SX1/ SX2 (Parameterprogrammierung) / DCC (CV Programmierung) auf dem Programmiergleis
  • Programmierung für DCC und Selectrix 2 auf dem Hauptgleis (POM)
  • Programmieroberfläche für Funktionsdecoder, Besetztmelder und andere Systemkomponenten
  • Monitorfunktionen für Datenbusse
  • Bereitstellung von Fahrreglern zur direkten Steuerung von Lokomotiven
  • Bereitstellung von Schaltpulten zum direkten Ansteuern von Weichen und anderen Funktionen
  • Softwareanbindung von weiteren SX-Bussen über zusätzliche Interfaces ( rautenhaus digital®, Magnus, Trix, Müt- Digirail)
  • Translater (Übersetzer) für SX-Steuerbefehle von RMX 1-Bus auf RMX 0-Bus oder anderen Extern angeschlossenen SX-Bussen. Hier können normale SX-Systemadressen mit RMX Lokadressen konfiguriert werden. Dadurch sind auch DCC, Selectrix 2 oder Adressdynamik Lokdecoder auch über ältere SX-Regler steuerbar.
  • Optimiert für Bedienung über Touchscreen
  • Virtuelles Interface für SX zum Betrieb von herkömmlicher SX-Software ohne zusätzliches Hardware-Interface
  • Virtuelles Interface für RMX zum Parallelbetrieb RMX-kompatibler Software ohne zusätzliches Hardware-Interface
  • Loksteuerung per Joystick

 

Um sich einen Eindruck von den Möglichkeiten der RMX-PC-Zentrale zu machen, bieten wir Ihnen den Download einer Demo-Version an, für die Sie hier kostenlos einen Demo-Lizenzschlüssel anfordern können.

Weitere Informationen zur RMX-PC-Zentrale entnehmen Sie bitte der Anleitung.

Unterkategorien

Die Übersicht zeigt die nicht mehr lieferbaren Selectrix-kompatiblen Komponenten. Diese wurden entweder durch kompatible RMX-Komponenten oder durch neue Versionen ersetzt.

Die Übersicht zeigt die nicht mehr lieferbaren mobilen Funktionsempfänger. Mit der Einführung des RMX-Systems wurden diese sukzessive durch Multiprotokolldecoder ersetzt.

impressum © 2016 rautenhaus digital, made by IWI