Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: RMX unter Windows 8

RMX unter Windows 8 4 Jahre 4 Monate her #3851

  • rumpi
  • rumpis Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
hallo zusammen

hab hier ein ähnliches problem und vielleicht weiss jemand weiter:

ich weiss ja: never touch a running system. aber mein alter xp rechner hat endgültig den geist aufgegeben und der ersatzrechner läuft nun mal auf windos 7. nun gut, sollte ja kein problem sein, mein bisheriges system wie vor 3 jahren nochmals neu einzurichten.

ich verwende noch das SLX852 als Interface mit einem aten serial-to-usb kabel. treiber sind die neusten installiert (uc232a_windows_setup_v1.0.078.zip) und baudraten sowohl in der rmx pc zentral wie auch für die entsprechende com schnittstelle (unter eigenschaften) korrekt eingestellt - sprich:
baud rate 57600
2 stopp bits
kein paritätbit und auch keine flusssteuerung

trotzdem bleibt das lämpchen gelb und die zentrale kann sich nicht verbinden. an was könnte es noch liegen?

danke für die hilfe und einen guten rutsch!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

RMX unter Windows 8 4 Jahre 4 Monate her #3852

  • harry-n
  • harry-ns Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 9
Hallo Lukas,
wenn ich das richtig in der Anleitung für das SLX825 gesehen habe, unterstützt das Interface eine maximale Baudrate von 19200. Somit wird das mit einer Einstellung von 57000 nicht funktionieren. Also die Änderung in PC Zentrale und Treiber auf 19200 dürfte deine Chancen merklich erhöhen.

Gruß Harry
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

RMX unter Windows 8 4 Jahre 4 Monate her #3853

  • SpielbahNer
  • SpielbahNers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
Sind die Schnittstellen respektive com Anschlüsse wirklich korekt eingerichtet?
Ich meine jetzt nicht Baudraten und ähnliches, sondern die Nummer (com3,4 oder 5 usw.)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

RMX unter Windows 8 4 Jahre 4 Monate her #3854

  • rumpi
  • rumpis Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
Hallo Thomas, hallo Harry

Danke für die raschen Antworten.

Zu Harry's Antwort: Ich verwende den SLX852 (nicht SLX825) und gemäss Datenblatt funktionieren 57600 Baud (so hatte ich das auch schon auf dem XP Rechner eingestellt). Die zwei letzten Dip Switches sind auf ON.

Zu Thomas' Antwort: Der Konverter läuft auf COM 20 und die RMX PC Zentrale ist ebenfalls auf COM 20 eingestellt. Ich hab' auch schon einen anderen USB Port versucht und beides auf COM 21 eingestellt (bzw. USB wurde so zugewiesen) - hat leider auch nichts geholfen.

Wie gesagt, ich hatte das System auf dem alten Rechner am laufen. Habe so den Verdacht, dass die ATEN Treiber nicht ganz auf Windows 7 zugeschnitten sind. Treiberdatum: 15.10.2009; Treiberversion: 3.3.7.131

Im www.1zu160.net/ Forum hat jemand ähnliches bemerkt und den Konverter ausgetauscht. Bestelle jetzt mal einen Digitus Adapter und versuch's damit...

Liebe Grüsse
Lukas
Letzte Änderung: 4 Jahre 4 Monate her von rumpi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

RMX unter Windows 8 4 Jahre 4 Monate her #3855

  • SpielbahNer
  • SpielbahNers Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
Entscheident ist nicht der Hersteller sondern der Chipsatz. Bei Digitus würde ich folgenden empfehlen:

DIGITUS-USB-20-SERIELL-ADAPTER
Ausstattung

* Entspricht dem USB 2.0 (USB 1.1) Standard
* Unterstützt RS 232 serial Interface
* Maximale Datentransferrate von über 1Mbps
* Einsetzbar für PDA und Modems
* Chipsatz: FTDI / FT232RL.

Conrad Best.-Nr.: 971791 - 62

und nein, das ist keine Wrrbung für Digitus oder Conrad, hatte die Daten nur gerade zur Hand

SpielbahNer

Nachtrag: steckt der Adapter an einem USB-HUB? Das führt oft zu problemen.
Letzte Änderung: 4 Jahre 4 Monate her von SpielbahNer. Begründung: Nachtrag
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

RMX unter Windows 8 4 Jahre 4 Monate her #3856

  • rumpi
  • rumpis Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
Hab jetzt den Digitus USB 2.0 Converter (mit FTDI Chip) am laufen. Die RMX Zentrale meldet aber nach einem Verbindungsversuch nachwievor "System getrennt" ohne je wirklich zu verbinden. Baud Raten und COM Anschlüsse sind korrekt eingestellt. Liegt's an meinem PC Mainboard/Chipset?

Ich befürchte ich muss einen anderen PC verwenden und nochmals testen. Oder hat jemand noch eine andere Idee?
Letzte Änderung: 4 Jahre 4 Monate her von rumpi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Walter
Ladezeit der Seite: 0.094 Sekunden

impressum    datenschutz © 2019 rautenhaus digital