Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Selectrix-Decoder-Sonderfunktion: Dampf

Selectrix-Decoder-Sonderfunkti​on: Dampf 16 Jahre 1 Monat her #140

  • Thmas Below
  • Thmas Belows Avatar
Hallo werte Mobahner,
ich möchte gerne wissen, wie die zweite Sonderfunktion neben der Funktion: LICHT auf dem CentralControl 2000 geschaltet ist. Laut Beschreibung ist diese als Taster für die Funktion HUPE/HORN eingerichtet. Wie schalte ich die Sonderfunktion: DAMPF (Tbei RIX HO Modell BR 55 (neu) mit Selectrix-Decoder 66833) damit ein? Muss der Taster permanent gedrückt gehalten werden ???

Zweite Frage: Nimmt man für den (dekodergesteuerten, digitalen) Einsatz dann analoge Rauchgeneratoren oder eher digitale? Die Stromaufnahme über den Decoder ist doch bereits runtergeregelt für analog, oder?

Ihr seht, viele Fragen die wieder auf eine Antwort oder einen Tipp warten.

Gruss
Thomas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Selectrix-Decoder-Sonderfunkti​on: Dampf 16 Jahre 1 Monat her #141

  • Heinz-Werner Dehnhardt
  • Heinz-Werner Dehnhardts Avatar
Hallo Thomas,
die Taste Hupe/Horn muss zweimal hintereinander gedrückt werden, damit sie auf Dauerfunktion geschaltet ist.

Beim Anschluss des Dampfgenerators ( Seuthe 20 ) gibt es eine kleine Schwierigkeit mit dem Masseanschluss. NEM652 ( Trix )hat die Anschlussnummer 4, allerdings wäre Nummer drei der normale Massenanschluss. Um den Dampfgenerator zu betreiben müssen die Anschlüsse umgelötet werden, die Andruckfeder getrennt, und zu allerletzt umgelötet werden.

Falls dies nicht gemacht wird, so wird der Decoder ungebräuchlich!

Gruss

Heinz-Werner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Selectrix-Decoder-Sonderfunkti​on: Dampf 16 Jahre 1 Monat her #142

  • Thomas Below
  • Thomas Belows Avatar
Hallo Heinz-Werner,
herzlichen Dank für den Tipp.

Vielleicht kannst Du mir noch mitteilen, wie ich den Anschluss 4 bzw. 3 auf dem Dekoder lokalisiere (zählt man die Löt-Anschluss-Stellen von oben oder von unten?). Welcher Anschluss wäre nun der Umzulötende? Wenn die Andruckfeder weggebogen wird, fehlt doch der Kontakt, oder (sind für den Betrieb des Dampfgenerators nicht zwei Anschlüsse notwendig)?

Hört sich alles sehr kompliziert an und in keiner TRIX-Beschreibung steht etwas davon geschrieben. Kennt TRIX das Problem nicht??? Gibt es nirgends eine veinfach Einbauanleitung?

Beste Grüsse
Frank



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Selectrix-Decoder-Sonderfunkti​on: Dampf 16 Jahre 4 Wochen her #143

  • Heinz-Werner Dehnhardt
  • Heinz-Werner Dehnhardts Avatar
Hallo Frank, jetzt endlich die Antwort .Du musst die Anschlüsse 4 - 3 auf der Platine links oben und recht unten umtauschen.
Die Andruckfeder wird getrennt zum Decoder geleitet ( Anschluß 7), und nicht umgebogen, da der Kontakt bestehen bleiben muss.
Der 2. Anschluss des Dampfgenerators ist der Kesser der Lok = Masse (Anschluss 3) des Decoders.
Es hört sich kompliziert an; die Lok muss ganz zerlegt werden um an die Platine zu gelangen. Kopf hoch !!
Beim Zusammenbau ist darauf zu achten, dass die Zahnräder des Motor-Getriebes wieder eine Einheit bilden.
Bei falschem Zusammenbau wird das Zahnrad beschädigt und die Lok fährt unrund.
Beschreibung und Einbauanleitung habe ich bis jetzt nicht gefunden.
Das gleiche Problem des Umtauschens der Anschlüsse ist bei der BR 85 von Trix
( 22702 )
Mit freundlichen Grüssen
Heinz-Werner
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Moderatoren: Walter
Ladezeit der Seite: 0.116 Sekunden

impressum    datenschutz © 2018 rautenhaus digital