Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Bremsdioden bei Selectrix

Bremsdioden bei Selectrix 15 Jahre 9 Monate her #168

  • Michael aus Han
  • Michael aus Hans Avatar
Ich besitze seit kurzem die Central Control 2000 und habe gelesen, das man mit Dioden die Züge vor einem roten Signal langsam anhalten kann, wenn diese in die Zuleitung geschaltet werden. Nun meine Fragen:
Welche Dioden werden als Bremsdioden im Selectrixsystem eingesetzt? Ich habe mal was vom Typ BYT03-200 gelesen, der ist jedoch nicht bei Conrad erhältlich, zumindestens laut Online-Katalog. Gibt es noch irgendwelche Vergleichstypen und wo kann man die beziehen. Ich wolte eigenlich nicht 2 - 5 Dioden per Internet bestellen, da die Versandkosten dann nicht im Verhältnis stehen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bremsdioden bei Selectrix 15 Jahre 9 Monate her #169

  • Walter Radtke
  • Walter Radtkes Avatar
Hallo Michael

Die Bremsdioden können Sie bei uns beziehen. Ein 5er Pack kostet 4,90 Euro.
Diese kann ich Ihnen in einem Brief zusenden, somit sind die Versandkosten gering.
Zudem könnte ich Ihnen noch unsere aktuellen Unterlagen dazu legen. Melden Sie sich bei interesse einfach telefonisch oder per Kontaktformular übers Internet. Sie erreichen mich täglich bie 21 Uhr unter 02154/951318.

MfG Walter Radtke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bremsdioden bei Selectrix 15 Jahre 9 Monate her #170

  • Andreas
  • Andreass Avatar
[Zitat] Walter Radtke schrieb:
Hallo Michael

Die Bremsdioden können Sie bei uns beziehen. Ein 5er Pack kostet 4,90 Euro.
Diese kann ich Ihnen in einem Brief zusenden, somit sind die Versandkosten gering.
Zudem könnte ich Ihnen noch unsere aktuellen Unterlagen dazu legen. Melden Sie sich bei interesse einfach telefonisch oder per Kontaktformular übers Internet. Sie erreichen mich täglich bie 21 Uhr unter 02154/951318.

MfG Walter Radtke
[Ende des Zitats]


Sehr geehrter Herr Radtke,

ein wirklich tolles kundenfreundliches Angebot. Ihr Service ist wirklich prima!

An Michael: Fünf Dioden sind ein bißchen wenig. Ein einfacher zweigleisiger Kreuzungsbahnhof an einer eingleisigen Nebenstrecke benötigt sechs Dioden. Bestellen Sie am besten gleich mehr davon. Von Experimenten mit anderen Dioden rate ich dringend ab!


Mit freundlichen Grüßen


Andreas Mohr
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bremsdioden bei Selectrix 15 Jahre 9 Monate her #171

  • Michael aus Han
  • Michael aus Hans Avatar
Hallo Andreas,

Danke für den Hinweis. Ich bin gerade erst am Aufbau meiner Anlage und wollte nun mal die Bremsdioden auf der kleinen Anlage testen. Ich muss mir auch noch Zusätze kaufen, damit ich die Lokdekoder auch entsprechend programieren kann, geht ja nun mal nicht nur mit der Central Control. Das muss aber aus finanzielen gründen noch etwas warten. Ich werde mich mal mit Herrn Ratke in Verbindung setzen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bremsdioden bei Selectrix 15 Jahre 9 Monate her #172

  • Andreas
  • Andreass Avatar
[Zitat] Michael aus Han schrieb:
Hallo Andreas,

Danke für den Hinweis. Ich bin gerade erst am Aufbau meiner Anlage und wollte nun mal die Bremsdioden auf der kleinen Anlage testen. Ich muss mir auch noch Zusätze kaufen, damit ich die Lokdekoder auch entsprechend programieren kann, geht ja nun mal nicht nur mit der Central Control. Das muss aber aus finanzielen gründen noch etwas warten. Ich werde mich mal mit Herrn Ratke in Verbindung setzen.
[Ende des Zitats]


Hallo Michael,

genauso haben sicherlich viele von uns angefangen - ich natürlich auch. Die Trix-Decoder besitzen
die werkseitige Einstellung 01-332. Für die meisten H0- und N-Loks ist diese Einstellung sicherlich
ein guter Kompromiß. Du kannst mit dieser Einstellung in Verbindung mit den Bremswegdioden
schon viel experimentieren. Es lohnt sich, z.B. das Auslaufverhalten in Abhängigkeit der Fahrstufen
mit und ohne Last zu testen. Am besten ist natürlich eine individuelle Anpassung des Bremsweges
durch die Nutzung der erweiterten Einstellmöglichkeiten von Lok-Control, Control-Handy oder dem
neuen Fahrpult von MDVR. Also lieber zu Weihnachten in keine neue Lok, sondern eher in die o.g.
Bauteile investieren. Es lohnt sich wirklich!!!


Gruß

Andreas


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Bremsdioden bei Selectrix 15 Jahre 7 Monate her #173

  • Michael Bodenmüller
  • Michael Bodenmüllers Avatar
Hallo Herr Mohr
Können Sie mir bitte die Gründe für Ihr Abraten der Verwendung anderer Dioden nennen. Vielen Dank und freundliche Grüße
Micha (nicht identisch mit dem vorschreibenden Michael)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Walter
Ladezeit der Seite: 0.123 Sekunden

impressum    datenschutz © 2018 rautenhaus digital