Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Decoder nicht (mehr) programmierbar?

Decoder nicht (mehr) programmierbar? 15 Jahre 3 Monate her #319

  • Mike Schroeder
  • Mike Schroeders Avatar
Hallo,

(um den Thread hier vorläufig abzuschliessen ...)

nachdem mir das beschriebene Phänomen jetzt auch noch mit einer dritten Lok untergekommen ist, habe ich den Decoder als Fehlerquelle ausgeschlossen und mal ganz genau nachgemessen - und siehe da, in manchen Fällen lässt sich ein messbarer Wiederstand zwischen Motorschleifer und Motorgehäuse nachweisen - der Motor ist also nicht (immer) potentialfrei!

Somit steht jetzt erstmal eine gründliche Reinigung und Wartung der Motorn an, dann sollte es eigentlich alles OK sein.

Gruss
Mike Schroeder
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Walter
Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden

impressum    datenschutz © 2018 rautenhaus digital