Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: SLX831 vorwärts-rückwärts Unterschiedliche Geschwindigkeit

SLX831 vorwärts-rückwärts Unterschiedliche Geschwindigkeit 14 Jahre 6 Monate her #638

  • Gunter Wiencirz
  • Gunter Wiencirzs Avatar
Eine erhöhung der Spannung lässt die Loks schneller laufen und schneller abbrennen. Wenn ich richtig gelesen habe reden wir hier von Spur N.
14 Volt rein = ca 17 Volt raus.
Programmierung Höchstgeschwindigkeit 5, Verzögerung 3, Impuls wie für einen Faulhabermotor. das sollte reichen.
Auf der Kölner Messe beim Modulbau Team Köln Bonn die Lok mitbringen, wir haben eine geeichte Messstrecke mit Digitaler Anzeige der Geschwindigkeit 1:160
Gruß Gunter, team MTKB
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

SLX831 vorwärts-rückwärts Unterschiedliche Geschwindigkeit 14 Jahre 6 Monate her #639

  • Gunter Wiencirz
  • Gunter Wiencirzs Avatar
Eine erhöhung der Spannung lässt die Loks schneller laufen und schneller abbrennen. Wenn ich richtig gelesen habe reden wir hier von Spur N.
14 Volt rein = ca 17 Volt raus.
Programmierung Höchstgeschwindigkeit 5, Verzögerung 3, Impuls wie für einen Faulhabermotor. das sollte reichen.
Auf der Kölner Messe beim Modulbau Team Köln Bonn die Lok mitbringen, wir haben eine geeichte Messstrecke mit Digitaler Anzeige der Geschwindigkeit 1:160
Gruß Gunter, team MTKB
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

SLX831 vorwärts-rückwärts Unterschiedliche Geschwindigkeit 14 Jahre 6 Monate her #640

  • Ritschel
  • Ritschels Avatar
Danke für Ihre Antwort .
Ich nutze aber 16 Volt Gleichspannung und diese auch gesiebt.
Es ist das minimum an Spannung damit z.B:
die Decoder noch einwandfrei programmiert werden.(H.Radtke unterstütze mich deshalb in grossen Umfang ,da Anfangs Decoder Adressen nicht Annahmen , oder falsche Adressen an die Zentrale sendeten.)
Die Fahrzeuge sind mit der Geschwindigkeit
auch nah am Original !
Das Problem ist ,ich habe damit keine Regelung (Decoder) bei der max. Geschwindigkeit.
Desweiteren wollte ich allen Loks ein gleiches Profil in Bezug auf Geschwindigkeit und dann Steuerung durch z.B DKE verpassen.
Das ist einer der Gründe für die Anfrage.
Der 2 . ist das ich vermute das jede Lok
mit diesem Decoder (SLX830/831) und der maximalen Geschwindigkeitseinstellung auf 7 nur noch 15 Regelstufen (nicht die Decoderinternen) hat !

Ich möchte das System damit aber nicht
in Frage stellen bzw schlecht darstellen.
Im Gegenteil ,ich bin ja Dank Beratung und Unterstüzung H.Radtke vor ca 2 Jahren von DCC nach Selectrix
übergegangen .
Nur möchte ich verstehen was passiert (die Selectrix Bücher 1+2 sind leider nicht sehr Aussagekräftig) ,
damit nicht wie in der Vergangenheit (DCC)Frust aufkommt.


Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

SLX831 vorwärts-rückwärts Unterschiedliche Geschwindigkeit 14 Jahre 3 Monate her #641

  • Gian-A. Bott
  • Gian-A. Botts Avatar
Hallo,

Herr Radtke hat es ja schon gesagt. V max. niedriger programmieren und alle 31 Fahrstufen sind nutzbar.

Die Einstellung 7 braucht man eigentlich nie (ich verwende meistens 3-5), ausser man betreibt die Moba als Rennbahn (da eignet sich aber eine Carrera-Rennbahn besser). Eine Lok, die mit Wert 4 schon die max. Geschwindikeit erreicht, was häuffig der Fall ist, kann auch durch Wert 7 nicht schneller werden. Diese Lok, programmiert mit Wert 4, lässt sich dann mit 31 Fahrstufen sehr feinfühlig steuern.

Mit der Möglichkeit der erweiterten Programmierung habe ich schon "Oltimer"-Loks von HAG so zum laufen gebracht, dass man schon fast meinen könnte, es sei ein Faulhaber-Motor eingebaut! Das geht nur mit Rautenhaus-Selectrixdecodern so einfach, DCC-Decoder mit 100erten von CV's sind da ein graus.

Also nochmals, den richtigen Wert durch ausprobieren herausfinden. Erreicht die Lok mit Wert 3 ihre vorbildgerechte Geschwindigkeit ist dieser Wert der richtige Wert. Die Lok lässt sich dann mit 31 Fahrstufen feinfühlig steuern.

mit freundlichen Grüssen

Gian-A. Bott, Merkurstrasse 67
Postfach 6155
CH-8023 Zürich

Web: www.gab.li
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

SLX831 vorwärts-rückwärts Unterschiedliche Geschwindigkeit 14 Jahre 3 Monate her #642

  • Ritschel
  • Ritschels Avatar
Guten Tag H. Gian-A. Bott !
Vielleicht habe ich mich schlecht ausgedrückt , aber ich habe das Problem das die Lok zu langsam ist , nicht zu
schnell !!
Ich erreiche mit den meisten Modellen
ein feinfühliges anfahren (0,3 cm /Sekunde) , wobei
eine vertretbare Höchstgeschwindigkeit noch realisierbar ist (ca 80 km/h ca 14* Zentimeter/Sekunde).
Aber halt nicht bei diesem Glaskasten.

*
Ich hatte im vorherigen Kontakt 16 cm/sek
fälschlicher Weise angegeben.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

SLX831 vorwärts-rückwärts Unterschiedliche Geschwindigkeit 14 Jahre 3 Monate her #643

  • Franz Josef Stauder
  • Franz Josef Stauders Avatar
Hallo,

der Glaskasten durfte auch nur 40Kmh als Höchstgeschwindikeit fahren.

Gruß
Josef
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Walter
Ladezeit der Seite: 0.097 Sekunden

impressum    datenschutz © 2019 rautenhaus digital