Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: monostabile Relais mit Funktionsdecoder ansteuern

monostabile Relais mit Funktionsdecoder ansteuern 13 Jahre 4 Wochen her #916

  • Gian-A. Bott
  • Gian-A. Botts Avatar
Hallo Herr Radtke,

[Zitat] Walter Radtke schrieb:
Da bei dieser nur die Lage des Antriebes und nicht die Lage der Zunge überprüft wird, ist die Sicherheit der Rückmeldung sowieso nicht hundert prozentig.[Ende des Zitats]

Das diese "Rückmeldung" nicht 100%ig ist (Zungenstellung) ist klar, aber ich sehe diese Funktion auch eher für die Anzeige der Weichenstellung, wenn eine Weiche am Antrieb von Hand umgestellt wird (z.B. durch Kinder oder mich). Diese Möglichkeit einiger SX-Produkte habe ich sehr zu schätzen gelernt und setzte dies auch bewusst ein.

mit freundlichen Grüssen

Gian
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

monostabile Relais mit Funktionsdecoder ansteuern 13 Jahre 4 Wochen her #917

  • Walter Radtke
  • Walter Radtkes Avatar
Hallo Herr Bott

Dafür ist die Rückmeldefunktion natürlich sehr gut geeignet. Dies funktioniert aber bei uns nur mit dem 8-fach Decoder (natürlich auch nur mit endabgeschalteten Weichenantrieben). Beim 16-fach Decoder läßt sich dies nicht verwirklichen, da der Prozessor eben nur 24 Pins hat und wir dazu 32 Pin benötigt hätten. Deshalb werden die Antriebe beider Adressen parallel angesteuert und nur die Nullklemmen werden dann jeweils aktiv abhängig davon welche Adresse angesteuert wird.

MfG Walter Radtke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Walter
Ladezeit der Seite: 0.088 Sekunden

impressum    datenschutz © 2019 rautenhaus digital